No bake Schoko-Schoko Müsliriegel – Marleen’s November Rezept

Manchmal braucht man einfach einen Snack, der einen wirklich zufrieden stellt. Ein paar nahrhafte Bissen, die einen durch den kalten Nachmittag an der frischen Novemberluft tragen. Dieser Müsliriegel kann es und schmeckt dabei auch noch unheimlich lecker. Vielen Dank an Marleen und den Blog Share Love not Secrets für ein weiteres geniales Rezept.

Zutaten

Für 8 Riegel

  • 125 g Haferflocken
  • 50 g grob gehackte Mandeln
  • 50 g grob gehackte Walnüsse
  • 200 g entsteinte Medjool Datteln
  • 75 g Honig
  • 50g Mandelbutter
  • 50 g Kokosflocken
  • 65 g Zartbitterschokolade
  • etwas Meersalz

Außerdem brauchst du:
+/- 14 x 20 cm Backform
Backpapier

Zubereitung

1. Die Haferflocken, Mandeln und Walnüsse im Ofen (150 C – 15 minutes / ab und zu wenden) rösten, bis sie leicht an Farbe gewinnen.
2. Die Medjool Datteln in die Küchenmaschine geben und so lange mixen, bis eine cremige Masse entsteht.
3. Den Honig und die Mandelbutter in eine kleine Pfanne geben und bei niedriger Temperatur langsam schmelzen lassen (die Masse sollte nicht kochen). Beide Zutaten dabei gut mixen und anschließend zum Abkühlen vom Herd nehmen.
4. Datteln, Haferflocken, Nüsse und die Mandel-Honig-Mischung nun in eine Schüssel geben und gut verrühren.
5. Die Backform mit Backpapier auslegen und die Masse hineingeben. Danach die Masse leicht andrücken, sodass die Oberfläche der Riegel schön glatt wird.
6. Nun die Backform eine Stunde lang im Kühlschrank aufbewahren.
7. Den großen Riegelblock aus der Form nehmen und in 8 Stücke schneiden.
8. Die Schokolade schmelzen und jeden Riegel einzeln in die geschmolzene Schokolade tunken.
Die Riegel etwas auskühlen lassen und anschließend leicht mit Meersalz bestreuen, kurz bevor die Schokolade vollständig erhärtet ist.

Leave A Comment

Your email address will not be published.