Seite wird geladen ...

Abhati

Abhati Haut & Haarpflege
Karma-Kosmetik der Besten der Branche 
 
Mit ABHATI SUISSE hat die Unternehmerin Anju Rupal eine Marke ins Leben gerufen, welcher die Besten der Beauty-Industrie aus Überzeugung ihre Expertise pro bono zur Verfügung stellen. Der ambitionierte ABHATI-Freundeskreis, der unter anderem aus Parfum-Pionier Geza Schoen, Haar- und Hautpflegeexperte sowie dem renommierten Design Studio Paperlux besteht, hat einzigartige und ganzheitliche Luxusprodukte höchster Qualität und Wirksamkeit kreiert, die Schweizer Wissenschaft und ayurvedische Tradition vereinen und ganz nebenbei die Welt verändern. „ABHATI ist mehr als eine Produktlinie, es ist die Chance, das Leben vieler Menschen zu verbessern“, so Anju Rupal. 
 
ABHATI bedeutet Leuchten, Frieden und Liebe auf Sanskrit. Der indische Name verweist auf die Wurzeln der Schweizer Unternehmerin Anju Rupal, die in London aufwuchs und als 22-Jährige, während des ersten Besuchs in der Heimat ihrer Eltern, einen Schlüsselmoment erlebte: Eine junge Frau bat Rupal beschämt auf ihre Kinder aufzupassen, um eine Toilette aufsuchen zu können. Seither ist der Zugang zu Sanitären Anlagen Rupals Lebensthema: „Ich möchte mit allem Wissen, allen Kontakten und aller Leidenschaft einen nachhaltigen und ganzheitlichen Kreislauf der Verbesserung anstoßen, der mehr kann, als jede Spende.“ Nach einer Karriere als Entrepreuner und Social-Entrepreneur setzt Rupal nun ihren lang gehegten Wunsch mit Pflegeprodukten in die Tat um. „Ich möchte die Welt des Luxus und die Badezimmer der westlichen Welt mit dem grundlegenden Menschenrecht auf Hygiene und Ausbildung – also nachhaltiger Hilfe zur Selbsthilfe – verbinden“, erklärt Rupal. Medien haben sie deshalb bereits vielfach „Ästhetische Aktivistin“ genannt. „Die ABHATI-Familie möchte ändern, was Regierungen und Konzerne nicht schaffen. Wir leben Kapitalismus mit Herz und glauben, dass Unternehmen, bei denen nicht allein der Profit im Vordergrund steht, globalen Herausforderungen begegnen und positive Veränderungen initiieren können.“ 
 
Die Beauty Marke ABHATI soll die Leben von Mädchen und Frauen in Indien durch Bildung und  Aufklärung verbessern. Ein Teil der Erlöse geht deshalb an die Non-Profit-Organisation educategirls.in, die sich für eine verbesserte Schulbildung und Hygienestandards sozial benachteiligter Frauen und Kinder einsetzt. „Der Zugang zu Toiletten und die Tatsache, dass Mädchen auch über die Pubertät hinaus zur Schule gehen können, bedingen sich. Bisher endet die Ausbildung mit der Periode, denn die Eltern möchten ihre Mädchen schützen“, so Rupal. Rund 3 Millionen Mädchen in Indien gehen nicht zur Schule. „Bildung ist das Wichtigste, das wir tun können, um die Welt zu verbessern. Für uns ist ‚educate girls’ geradezu ein Mantra geworden. Es ist der einzige Weg für Mädchen, der Armut zu entkommen, ihr Leben in die Hand zu nehmen und die Gesellschaft zu verändern“, so Anju Rupal. 
 
Um die Idee von ABHATI mit Leben zu füllen, griff Anju Rupal auf ihr hochklassiges Netzwerk aus führenden Designern, Hautpflegeexperten und Chemikern zurück, die ihre Expertise ohne Ausnahme kostenlos in den Dienst von ABHATI stellten. So erschuf Rupal innnerhalb von nur drei Jahren eine Serie naturbelassener Haut- und Haarpflegeprodukte sowie Duftkerzen. „ABHATI ist nicht nur ein guter Zweck, sondern eine außergewöhnlich wirksame und verwöhnende Serie ayurvedischer Formulierungen. Ich bin stolz darauf, Teil dieses großartigen Projekts zu sein“, sagt Geza Schoen, der in seiner Karriere für diverse Beauty-Konzerne tätig war und unter anderem für das legendäre Parfum Molecules bekannt ist. 
 
Die Cremes, Shampoos, Pflegeöle und Duftkerzen von ABHATI enthalten ausschließlich natürliche Bio-Kräuteressenzen aus den Schweizer Alpen und Regionen im Himalaya, deren Täler „die kleine Schweiz“ genannt werden. Die Formeln und Herstellungstechniken vereinen dabei Schweizer Wissenschaft und die ayurvedische Tradition Indiens. „Ich bin mir sicher, dass sich Frauen vor allem deshalb für Produkte von ABHATI entscheiden werden, weil die Qualität und die Resultate überzeugen“, sagt Anju Rupal. „Alle Formulierungen sind hoch wirksam, fantastisch anzuwenden und außerdem wunderschön gestaltet. ABHATI arbeitet in jeder Hinsicht ganzheitlich und wird Frauen aller Altersgruppen begeistern.“ Die Produkte enthalten keinerlei Konservierungsstoffe, künstliche Farbstoffe, Sulfate und Erdölderivate. Die Verpackungen sind aus 100% recyclebarem Kunststoff oder MIRON-Spezialglas, dessen violette Lichtwellen die Molekularstruktur einer Substanz permanent beleben und energetisieren. Die Corporate Identity wurde von Paperlux entwickelt, einem international renommierten Design Studio aus Hamburg, welches national und international unter anderem für Hermès in Paris tätig ist. 
 
Über Anju Rupal: 
Zunächst war die studierte Soziologin und Ethnologin als Pädagogin und Sozialarbeiterin tätig und arbeitete unter anderem in einer der größten Hilfsorganisationen Großbritanniens, „the haven wolverhampton“. Später leitete Rupal das St. Gallener Frauenhaus – einen Zufluchtsort für von Gewalt betroffenen Frauen und Kinder. 2001 gründet sie die Finanzberatung Finaxis AG. „Ich wollte lernen, wie man Geld verdient und dieses für den guten Zweck einsetzen. Als Sozialarbeiterin lief ich immer Spenden hinterher“, so Rupal. 2008 gründet sie gemeinsam mit zwei Kinderärzten den Kindernotfalldienst SwissMediKids in Zürich, der sich mittlerweile an zwei Standorten in der Schweiz 365 Tage im Jahr mit 9 Mitarbeitern um kleine Patienten kümmert. 2010 war sie Mitbegründerin der preisgekrönten Organisation WeForest.org, die bis heute mehr als 12 Millionen Bäume in Südamerika, Afrika und Asien gepflanzt hat, um globaler Erwärmung und Armut entgegenzuwirken. ABHATI SUISSE gründete Rupal 2013. Bereits im ersten Anlauf schaffte sie es auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo Investoren zu begeistern. Seither ist ABHATI das erste B Corp zertifizierte Unternehmen der Schweiz. B Corp ist ein weltweites Netzwerk von Unternehmen, die unternehmerischen Erfolg für sich neu definiert haben: Es geht nicht allein darum, das beste Unternehmen der Welt zu sein, sondern vielmehr darum, das beste Unternehmen für die Welt zu sein. Das „B“ steht für „Benefit“, für positives Wirken.
 
 

Mein Konto

 
 

Info

 
 

Kontakt Amazingy

 

Amazingy
Liebigstrasse 35
10247 Berlin, Germany

+49 30 556 126 97
mail Amazingy - Organic Skin Care & Natural Makeup Boutique

Bezahlung

 
 

We ship

 
 
 
Up